Die »Reisterrassen« von Wai-O-Tapu
© Stefanie Pappon
Die »Reisterrassen« von Wai-O-Tapu
http://naturfotografen-forum.de/data/o/322/1612844/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/322/1612844/image.jpg
Was wie ein Luftaufnahme von Reisterrassen aussieht, sind trockenliegende Miniatursinter-Terrassen mit hohem Eisen- (rot) und Schwefelanteil (gelb).
Was die Größe der einzelnen Sinterflächen betrifft, reichen sie von einer Hand breit bis zur Größe eines Centstückes.

Der Name »Wai-O-Tapu« ist Maori und bedeutet „heiliges Wasser“, wobei „Wai“ für „Wasser“ steht und „Tapu“ für „heilig“ oder „verboten“.
Sprachtechnisch beinhaltet der Ortsname das Wort »Tabu«, dessen Bedeutung wir alle kennen, genauso wie sämtliche Sprecher pazifischer Sprachen.
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 756.7 kB, 1300 x 867 Pixel.
Technik:
f16, 1/30 sec, 100 ISO, 40 mm
Ansichten: 87 durch Benutzer, 102 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,
GebietNeuseeland
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Serie
Neuseeland:
←→