Dinowald
© Stefanie Pappon
Dinowald
http://naturfotografen-forum.de/data/o/312/1562669/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/312/1562669/image.jpg
In Rotorua, Neuseeland, wachsen Mammutbäume und Baumfarne einträchtig nebeneinander, so wie zu Zeiten der Dinosaurier.
Die Sequojas (Mammutbäume) wurden vor 100 Jahren in Neuseeland eingeführt.
Durch die Thermalaktivitäten rund um Rotorua, die dadurch erhöhte Bodentemperatur und die fruchtbare Vulkanerde fanden die Bäume so gute Wachstumsbedingungen vor, dass sie zehnmal schneller wuchsen als in ihrer Heimat Nordamerika.
So steht heute ein Sequoiawald, der in Nordamerika zwischen zweihundert bis dreihundert Jahre bräuchte.
Allerdings ist das schnelle Wachstum mit einem Problem verbunden: die Rinde der Bäume ist hochempfindlich und gibt unter einem Fingerdruck fast wie ein Schwamm nach, was bei den Kollegen in Nordamerika nicht der Fall ist.
Die Aufnahme entstand kurz nach Sonnenuntergang.
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 472.3 kB, 666 x 1000 Pixel.
Technik:
f16, 15 sec, ISO 100, 50 mm,
Ansichten: 77 durch Benutzer, 153 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
GebietNeuseeland
Rubrik
Landschaften:
←→
Serie
Neuseeland:
←→