Die Magie des Augenblicks
© Stefanie Pappon
Die Magie des Augenblicks
http://naturfotografen-forum.de/data/o/200/1003212/thumb.jpghttp://naturfotografen-forum.de/data/o/200/1003212/image.jpg
Am Abend des vorletzten Urlaubstages auf Madeira beschloss ich, mir noch einen Sonnenaufgang mit Neutraldichte-Filter-Aufnahmen zu schenken.
Am Morgen des nächsten Tages stand ich um 4:00 Uhr auf, frühstückte, prüfte nochmal die Ausrüstung und saß um 5:00 Uhr im Auto.
Eine Stunde dauerte die Fahrt zur Nordküste Madeiras.
Um 6:00 Uhr kletterte ich in der Dunkelheit auf den Felsen eines Strandes herum, den ich schon ein paar Tage vorher als Location ausgespäht hatte.
Als ich endlich dort saß, wo ich hinwollte, war es 6:30 Uhr.
Um 7:28 Uhr ging die Sonne auf. In der Vordämmerung machte ich noch ein paar farblich interessante Langzeitbelichtungen und dann erschien »mein Geschenk« des Tages. :)

Das besondere dieses Sonnenaufgangs war der klare Himmel ohne Wolken.
Es war der einzige Sonnenaufgang ohne Wolken, den ich während meines Urlaubs auf Madeira erlebt habe.
Vier vorherige Versuche, einen unverstellten Sonnenaufgang zu fotografieren, führten nicht zum gewünschten Ergebnis. Dafür wurde ich aber immer mit anderen Highlight belohnt, wie etwa ein paar Felsenufos (die ich hier eingestellt habe) einem Vollkreisregenbogen oder Seenebel.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 298.8 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
f 16, 15 sec, 100 ISO
70 mm, Neutraldichte-Filter 8

Etwa 30% in den einigen Felsen, um deren Strukturen zu betonen.
Ansichten: 149 durch Benutzer, 498 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , ,
Rubrik
Landschaften:
←→